Nadelgehölze

Nadelgehölze zur Gartengestaltung

Zumeist immergrün - bringen sie Farbe in einen winterlichen Garten. Interessant ist die Vielzahl der unterschiedlichen Wuchsformem, die für eine Gartengestaltung unentbehrlich sind.

 

Kiefern

Kiefer

Kriech-Kiefer - Pinus mugo pumilio

Ein bis 1 m hoch und 2 m breit werdender Strauch, immergrün, anspruchsloser Standort. Verwendung für Rabatte und Steingärten, Einzel- und Gruppenbepflanzung.

Zypressen

Ahorn

Gelbe Scheinzypresse - Chamaecyparis lawsoniana Golden Wonder

Ein bis zu 7 m hoch und 3 m breit werdenender Baum, immergrün, Einzelstand  in sonniger bis absonniger Lage.

Zedern

Zedern

Himalayazeder - Cedrus deodara

Ein bis zu 15 m hoch und ca. 6 - 8 m breit werdender Baum, immergrün, Einzelstand in windgeschützer sonniger bis halbschattiger Lage.

 

Tannen

Tannen

Silbertanne - Abies procera glauca

 

Tanne mit einer Wuchshöhe im Alter von ca. 15 - 20 m (in 10 Jahren ca. 2 - 3 m), immergrün, auffallend große Zapfen, Einzelstand in absonniger Lage.

Hänge-Hemlocktanne - Tsuga canadensis Pendula

 

Ein bis zu 2,5 m hoch werdender, immergrüner Strauch. Dekorative herabhängende Äste, Einzelstellung in gut durchlässigen Böden, sonnig bis halbschattig.